Vorbereitung auf die VWA im Nationalpark Hohe Tauern - 03. und 04.10.2018

Für die meisten Schüler/innen ist es das erste Mal, dass sie direkt auf Wissenschaftler treffen, die ihnen ein paar ihrer Forschungsprojekte vorstellen. Sie erfahren nicht nur von den Zielen und Inhalten verschiedener Projekte, sondern lernen auch Forschungsmethoden kennen. Dazu zählen das Vorbereiten und Führen von Interviews, die Methode der Evaluation, das Vermessen von Waldstücken, die Vegetationsaufnahme und der Einsatz von Drohnen. Diese Methoden konnten die Schüler/innen beim Seminar im Besucherzentrum Mallnitz unter der Anleitung von Wissenschaftlern erproben. Auch die "Projektpräsentation" wurde geübt, denn jede Schülergruppe hatte den Auftrag eine der Methoden und die Ergebnisse im Plenum vorzustellen.

Text und Fotos: Mag. Angelika Staats

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at