Weltuntergang getaktet nach Jura Soyfer - 23. und 25.05.2018

Ein wunderbarer Text eines besonderen Autors, 20 theaterbegeisterte Menschen und viele kreative Ideen - das sind die Zutaten für einen intensiven Arbeitsprozess, an dessen Ende unser Stück steht, das wir am 23. und 25.05.2018 aufgeführt haben.

Der Inhalt: Die Planeten Sonne, Jupiter, Mars, Saturn und der Mond unterhalten sich über die Erde, die aus dem Sphärentakt gefallen ist, weil sie von einem "Ungeziefer" namens Mensch befallen ist. Der Komet Konrad wird beauftragt, sein Rendezvous mit einer Sternschnuppe abzusagen und sofort Kurs auf die Erde zu nehmen, um sie von den "lästigen Tierchen" zu befreien.

Auf der Erde versucht Professor Guck den Weltuntergang abzuwenden und spricht mit vielen bedeutenden Personen, um die Mittel für seine rettende Idee zu erhalten. Er begegnet dem Größenwahn, der Arroganz, der Bürokratie, nebenbei lernt er eine Selbstmörderin, eine Straßensängerin, einen Polizisten und einen Dieb kennen ... und stößt auf Unverständnis.

Seine letzte Hoffnung ist in Amerika, wo sich die 50 Reichsten ein Weltraumschiff gechartert haben, um ihre Aktien und sich selbst in Sicherheit zu bringen. Der Weltraumschiffskapitän hat sich aber mit den Millionen aus dem Staub gemacht und so - fünf vor zwölf - erwartet die Menschheit den Weltuntergang.

Der Komet Konrad aber ...

Besetzung:  
Sonne Carina Dullnig
Venus Maya Zwatz
Saturn Ray Nickerl
Mars Enzo Marchetti
Mond Raffael Schönfelder
Komet Konrad Lisa Miklautsch
Professor Guck Lena Grechenig
Führer Raffael Schönfelder
Sekretärin Roanne Svensmar
Diplomaten im Stummfilm Lukas Hauser, Jessica Zopf, Lisa Miklautsch, Roanne Svensma
Die vier Beamten Jessica Zopf, Christina Korb, Ray Nickerl, Barbara Moser
Pappagei Sarah Schönfelder
Der Prediger Christian Chang
Selbstmörderin Maya Zwatz
Straßensängerin Michelle Bachmann
Dieb Enzo Marchetti
Wachmann Barbara Moser
Die reichen Amerikaner Christian Chang, Christina Korb, Roanne Svensma, Barbara Moser, Jessica Zopf
Journalistin Michelle Bachmann
   
Technik: Lukas Hauser, Nora Dullnig, Fabio Stöffler
Regie, die Frau für alles Ulrike Heller-Kotric
Requisite Raumschiff Sarah Pirker
Fotos Sandra Gebhard


Mag. Ulrike Heller-Kotric

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at