Vorausscheidung Redewettbewerb - 09.04.2019

Katharina Kreiner, Schülerin der 7B, hat sich als einzige BORG-Schülerin der Konkurrenz in der Vorausscheidung zum Redewettbewerb am 9. April in Villach gestellt. Souverän hat sie der Jury ihre Rede mit dem Titel "Humanität - egal?" präsentiert. Außergewöhnlich ist nicht nur ihre Präsenz auf der Bühne gewesen, sondern ebenso die Tatsache, dass sie als einzige Kandidatin ohne Hilfsmittel sieben Minuten frei gesprochen hat.

Die sehr lange Beratung seitens der Jury hat erahnen lassen, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr knapp beieinanderliegen. Letztlich bekommt Katharina sehr hohe Punktzahlen und belegt den dritten Platz. Für sie weitaus schöner ist die Bitte der Jury, nächstes Jahr unbedingt wieder teilzunehmen. Sie gehöre auf die Bühne und müsse vor Publikum sprechen, so das Fazit der Juroren.

Eine herzliche Gratulation für diese grandiose Leistung kommt auch von ihrer Deutschprofessorin - mach weiterhin Worte zu deiner stärksten Waffe gegen soziale Ungerechtigkeiten!

Mag. Pia-Sophie Eder

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at