7B in Prag - 03. bis 07.04.2017

Die wunderschöne und kulturell sehr aufregende tschechische Hauptstadt verzauberte nicht nur uns Schülerinnen und Schüler, sondern auch unsere Professoren Dr. Koschat, Ing. Mag. Schratter und Mag. Feichter, die die Stadt schon viele Male besucht hatten, waren vom besonderen Flair der alten Gemäuer und den kleinen liebevoll mit Blümchen geschmückten Gässchen tief beeindruckt.

Trotz kleiner Missgeschicke am Anreisetag war die Ankunft in unserem Hotel dennoch entspannt. Die Zimmer waren klein, aber fein und unsere Unterkunft lag im Zentrum der Weltstadt.

Motiviert stürzten wir uns in den ersten Tag. Unsere Reiseführerin gab uns aufregende Einblicke ins Prager Kulturleben. Wir lauschten ihren geschichtlichen Erläuterungen und erhielten viele wichtige Allgemeininformationen. Das Wetter war uns jedoch ein kleiner Dorn im Auge, denn die Sonne versteckte sich meist hinter dichten Regenwolken. Es war sehr frisch. Viele von uns verkühlten sich, doch das hinderte uns nicht daran, Prag in vollen Zügen zu genießen.

Die Tage vergingen wie im Flug, doch der Höhepunkt war die Schifffahrt am letzten Tag auf der Moldau. Wir wurden von einem eigenen Koch mit allerlei Prager Spezialitäten verköstigt. Vom Deck des Schiffes hatte man eine wunderschöne Aussicht, denn die Moldau verläuft ja mitten durch Prag.

Auch das Prager Nachtleben war sehr aufregend. Die vielen kleinen, liebevoll eingerichteten Bars und Cafés schenkten uns unvergessliche Nächte. Unsere Heimreise verlief etwas chaotisch. Trotz des wunderschönen Ausfluges freuten wir uns sehr auf unsere Heimat.

Wir danken unserem Klassenvorstand, Herrn Dr. Koschat, für die große Geduld und die tolle Reise!

Caterina Krammer, 7B

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at