Exkursion der 6A nach Linz - 03. bis 05.07.2017

Linzer Torte und Ähnliches

In der letzten Schulwoche hatte die 6A-Klasse die Möglichkeit, drei wundervolle Tage in Linz zu verbringen. Mit Frau Prof. Obernosterer und Herrn Prof. Elwitschger als Begleitlehrer traten wir am 3. Juli die Reise an, die uns wie ein Vorgeschmack auf die nahenden Sommerferien erschien. Ein paar Mitschülerinnen und Mitschüler schafften es noch in letzter Sekunde zum Bahnhof, um bei der Klassenfahrt dabei zu sein.

Nach einer kurzweiligen Zugfahrt - es herrschte allgemeines UNO-Fieber - kamen wir entspannt und voller Vorfreude in der Landeshauptstadt Oberösterreichs an. Schon wenig später stand eine spannende Führung im ARS Electronica Center auf dem Programm. Dort brachen wir unter anderem im Deep Space 8K - einem 4D Kino - zu einem atemberaubenden Flug in die Galaxie auf. Den restlichen Nachmittag hatten wir noch genügend Zeit, um die Stadt ein wenig zu erkunden.

Die Nacht verbrachten wir im Hotel "Zum Schwarzen Bären", das in einer ruhigen Seitengasse mitten in der Altstadt lag. Von dort aus starteten wir nach einem ausgewogenen Frühstück (Nutella usw.) zu einer zweistündigen Stadtführung. Dank unseres Geburtstagskindes Lukas wurde die Reisegruppe 6A, Schüler wie Lehrer, mit Partyhütchen ausgestattet. Gut gelaunt und mit einem Grinsen im Gesicht brachen wir auf. Wir besichtigten unter anderem den neugotischen Dom mit den großen, farbenfrohen Fenstern. Eine ausführliche Führung im Kunstmuseum Lentos folgte. Nachdem wir uns in der kurzen Mittagspause gestärkt hatten, warfen wir bei einer Backstage-Führung im Landestheater einen Blick hinter die Kulissen.

Trotz Zeitmangels, aber voller Vorfreude und Enthusiasmus, warfen wir uns für das Musical "Ghost - Nachricht von Sam" in Schale (zumindest die Mädchen). Dies war das ultimative Highlight. Die Schauspieler berührten uns mit ihrem großartigen Auftritt. Abends ließen wir den Tag auf der Dachterrasse des Hotels - mit atemberaubendem Ausblick über die leuchtende Stadt - ausklingen.

Am darauffolgenden Tag traten wir wieder die Heimreise an und nahmen viele schöne, neue Eindrücke mit, welche für immer in Erinnerung bleiben werden.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir an unseren Klassenvorstand, Frau Prof. Obernosterer, aussprechen, die uns diese wundervolle Exkursion überhaupt erst ermöglicht hat. Durch Ihre Bemühungen war die Fahrt hervorragend organisiert und verlief ohne Zwischenfälle.

Ein weiteres herzliches "Danke" sagen wir zu Herrn Prof. Elwitschger, der mit seinem einmaligen Humor und seiner unvergleichlichen Lockerheit die Reise zu einem wahren Vergnügen gemacht hat.

Lena Guggenberger und Lisa Miklautsch, 6A

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at