Frieden - (Mit-)Mensch sein

Mal- und Graffitiprojekt der Klasse 7B mit Künstler David Pucher
Gestaltung der Fußgänger- und Radwegbahnunterführung in Richtung Ponau

Projektumsetzung: 2. und 3. Mai 2019, jeweils von 7:45 bis 13:15 Uhr
Projektpräsentation: 21. Mai 2019, ab 17:00 Uhr im Stadtsaal Spittal

Du darfst auf keinen Fall deinen inneren Frieden verlieren, auch dann nicht, wenn die ganze Welt aus den Fugen zu geraten scheint. - Franz von Sales

Im Rahmen des Unterrichts aus Bildnerischem Gestalten und Werken wurde das Thema "Frieden - (Mit-)Mensch sein" aus unterschiedlichen Blickwinkeln behandelt. Ausgehend von einem Friedensvortrag und von Werkanalysen des Graffiti-Künstlers Banksy sind Friedensentwürfe für die Fußgänger- und Radwegbahnunterführung in Spittal in Richtung Ponau entstanden.

Die individuellen Ideen wurden zu einem Gesamtentwurf zusammengefasst und am 2. und 3. Mai 2019 auf die Wände der Bahnunterführung mit voller Unterstützung des jungen Spittaler Künstlers David Pucher übertragen und umgesetzt. Natascha Schafferer und Christian Petautschnig vom Jugendservice der Stadtgemeinde Spittal begleiteten das Team vor Ort.

Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens. - Dalai Lama

Mit viel Begeisterung und Engagement der jungen Menschen ist ein Friedensraum, ein dreidimensionales Landschaftsbild mit Taube, Regenbogen, Auge, Bomben-Engel, Fallschirmspringer, Schlange und die Übersetzung des Wortes Frieden in mehrere Sprachen entstanden.

Die Rückmeldungen der Passanten waren äußerst positiv.

Friede ist der Naturzustand des unbedrängten menschlichen Geschlechts. - Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Die Präsentation des Projektes findet am 21. Mai 2019 im Stadtsaal im Rahmen der Gesamtpräsentation des Schule-Theater-Projektes im Schuljahr 2018/2019 "Die Friedensbildung des Einzelnen und der Gesellschaft" unter der Gesamtleitung von Christa Drussnitzer mit der NMS und PTS Spittal statt.

Vielen Dank an die Sponsoren:

Kultur Kontakt Austria

Kulturreferent Dr. Peter Kaiser (Land Kärnten im Rahmen des Schule-Theater-Projektes im Schuljahr 2018/2019 "Die Friedensbildung des Einzelnen und der Gesellschaft")

Jugendservicestelle der Stadtgemeinde Spittal, www.juse-spittal.at

Bericht: Mag. Eva Grutschnig

Fotos: Jugendservicestelle der Stadtgemeinde Spittal (Dr. Natascha Schafferer, Mag. Christian Petautschnig)

In diesem Sinne:

Frieden   rauha   pace   paix   peace   和平   سلام

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at