Buchbinden - Workshop der Klasse 5B mit der Künstlerin Mag.art Laurien Bachmann

In der vorletzten Schulwoche lernten die Schülerinnen und Schüler der bildnerischen 5. Klasse die Kunst des Buchbindens kennen. Initiiert und geleitet wurde der dreitägige Workshop von der bildenden Künstlerin Laurien Bachmann, einer ehemaligen Schülerin die inzwischen erfolgreich als freischaffende Künstlerin in Linz lebt und dort an der Kunstuniversität Linz Bildende Kunst studiert hat.

Zuerst stellte sich Laurien Bachmann der Klasse vor und präsentierte ihr Künstlerbuch "Anni und Ich", das sie im Rahmen ihrer künstlerischen Diplomarbeit "Diverse Heimat" gestaltet hat. Dann wurde gleich das erste kleine Heft mit einer Dreipunkt-Fadenbindung gebunden, in dem die Schülerinnen und Schüler das Gelernte dann über die drei Tage festhielten.

Nach einer theoretischen Einführung über die Geschichte des Buches, die Techniken und Werkzeuge zum Buchbinden erstellten alle ein Buch in der koptischen Bindung, einer Technik, bei der der Buchrücken offen ist und die Buchdeckel direkt mit dem Buchblock vernäht werden.

An den folgenden zwei Tagen fertigten die Schülerinnen und Schüler außerdem noch ein Buch mit Hardcover, bei dem der Buchblock mit einer Zick-Zack-Bindung vernäht wurde, sowie ein kleines Notizbüchlein in einer variablen Bindung mit geschlitztem Buchrücken.

Die Arbeit erforderte ein hohes Maß an Konzentration, was für die 5B überhaupt kein Problem darstellte. Die Schülerinnen und Schüler waren während des gesamten Workshops ausgesprochen aufmerksam, arbeiteten sorgfältig, ungeheuer selbstständig und unterstützen sich gegenseitig bei kniffeligen Arbeitsschritten.

Möglich wurde der Workshop dank den finanziellen Unterstützungen von "Kulturkontakt Austria" und unserem Elternverein. Dem KUBuS danken wir für den Ankauf einiger Buchbindewerkzeuge für den Fachbereich Kunst. Ein besonderer Dank aber gilt Laurien Bachmann, die die Idee und das Knowhow für diese großartigen drei Tage hatte.

Bericht und Fotos: Mag. Sandra Gebhard

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at